Javascript is disabled or not supported. Please enable JavaScript to display the website correctly.
If there are any problems, please contact us!

Die professionelle Zahnreinigung

Die professionelle Zahnreinigung ist eine gründliche Reinigung der Zähne und ergänzt die häusliche Mundhygiene. Dabei werden harte und weiche Beläge entfernt und die Zahnzwischenräume gereinigt.

  • Gründe

    Die häusliche Mundhygiene reicht im Normalfall leider nicht aus, um Krankheiten wie Karies oder Parodontitis entgegenzuwirken. Eine professionelle Zahnreinigung hält die Zähne und den Mundraum gesund und verringert das Risiko für Erkrankungen. Besonders Verfärbungen durch beispielsweise Kaffee können beim alltäglichen Zähneputzen nicht entfernt werden.

  • Behandlung

    Mithilfe von Spezialgeräten wie Schall, Ultraschall oder Pulver-Wasser-Sprays werden krank machende oder kosmetisch störenden Beläge (Plaque) auf den Zähnen, und an schwer zugänglichen Stellen wie den Zahnzwischenräumen und am Zahnfleischrand entfernt. Nach der Reinigung werden die Zähne poliert. Dafür wird die Polierpaste auf eine kleine rotierende Bürste gegeben. Die Politur soll das Anhaften neuer Bakterien erschweren. Zum Schluss bekommen die Zähne eine Fluoridierung in Form von einem Lack oder einem Geld. Dieses härtet den Zahnschmelz und schützt so die Zähne vor Karies.

  • Vorbeugen

    Wer lange gesunde Zähne haben möchte, muss diese auch zu Hause täglich gründlich reinigen. Die Zähne sollten mindestens zweimal, am besten dreimal, nach den Hauptmahlzeiten für jeweils drei Minuten gereinigt werden. Zusätzlich sollte eine Reinigung der Zahnzwischenräume mit Zahnseide oder Interdentalbürstchen stattfinden. Ergänzend kann eine fluoridhaltige Mundspülung verwendet werden und die Zunge mit einem Zungenreiniger oder der Zahnbürste gesäubert werden. Bei der professionellen Zahnreinigung besprechen wir Ihre tägliche Zahnpflege, geben Tipps und beantworten gerne Ihre Fragen.

Behandlung bei Kindern

Eine gründliche Reinigung der Zähne im Kindesalter legt den Grundstein für gute Gewohnheiten im Erwachsenenalter und fördert eine positive Einstellung zur Zahnpflege, die eine langfristige Gesundheit der Zähne gewährleistet. Beim täglichen Zähneputzen werden Plaque und Zahnbelag entfernt, die sonst zu Zahnfleischerkrankungen und Karies führen könnten. Um bei Kindern ein größeres Verständnis und Bewusstsein für das Thema Zahnreinigung zu erwecken, erklären wir ihnen altersgerecht was zu einer gesunden Mundhygiene dazu gehört. Zur Veranschaulichung werden bei der Zahnreinigung vorhandene Beläge mit einer färbenden Lösung sichtbar gemacht. So können Kinder leichter erkennen, wo es noch Verbesserungsbedarf beim täglichen Putzen gibt.

Behandlung in der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft sollte besondere Acht auf die Mundhygiene gelegt werden. Denn eine Parodontitis kann durch die Freisetzung von proentzündlichen Zytokinen das Risiko einer Frühgeburt erhöhen. Außerdem sollten nicht notwendige Behandlungen in das 2. Trimester der Schwangerschaft gelegt werden. Eine Zahnbehandlung sollte nur im Notfall beispielsweise bei einer Schwangerschaftsgingivitis (Zahnfleischentzündung) im 1. und 3. Trimester stattfinden. Sonst besteht das Risiko das Ungeborene zu gefährden. Die Routineuntersuchungen zum Anfang und zum Ende der Schwangerschaft, sowie Kontrolluntersuchungen stellen in der Regel keine Gefahr dar.

zahnarzt-marienkirche-ochtrup-kontakt-pieper

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder haben eine Frage?

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu unserer Erreichbarkeit.